AGB für Seminare und Retreats

Anmeldung


Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Vertragspartner ist der angemeldete Teilnehmer bzw., wenn die Anmeldung (auch) für Dritte erfolgt, immer der Anmeldende.

Leistung und Preise


Art und Umfang der von uns geschuldeten Leistungen sowie deren Preise ergeben sich ausschließlich und abschließend aus der Beschreibungen des jeweiligen Seminar- Angebotes.

Seminarpreis und Rücktritt


Will der Teilnehmer vom Seminar zurücktreten, muss er dies schriftlich erklären. Bei einer Stornierung des Seminars fallen bis zu 8 Wochen vor Kursbeginn 25% der Seminargebühren an. Ab 4 Wochen vor Kursbeginn berechnen wir 50 % des Seminarpreises. Erfolgt der Rücktritt einer Anmeldung ab 2 Wochen vor Seminarbeginn, werden die gesamten Gebühren fällig. Es besteht auch die Möglichkeit eine Ersatzperson zum Seminar kommen zu lassen anstelle der Storno-Gebühr-Zahlung. Sobald diese Person die Seminargebühr überwiesen hat ist der Rücktritt der Person, die sich abgemeldet hat, abgeschlossen.

Voraussetzung für die Durchführung des Seminars


Der Kurs findet sicher statt bei einer Anmeldezahl von mindestens 10 Teilnehmern. Bei geringerer Teilnehmerzahl behalten wir uns bis zu 2 Wochen vor Beginn des Kurses vor, den Kurs abzusagen oder zu verschieben. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Änderungen des Seminar-/ Veranstaltungsprogramms


Bei kurzfristigen Absagen von Seminarleitern oder Referenten behalten wir uns vor, das Seminar / die Veranstaltung mit anderen als in der Seminarbeschreibung genannten Seminarleitern oder Referenten durchzuführen.

Haftung


Unsere Haftung im Rahmen unserer Seminare ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an den Seminaren zu körperlichen Belastungen und Anstrengungen führen kann, so dass bei gesundheitlich vor- geschädigten Teilnehmern die Gefahr gesundheitlicher Risiken nicht ausgeschlossen werden kann. Jeder Teilnehmer nimmt daher auf seine eigene Verantwortung an den Seminaren teil. Die Teilnahme am Seminar ersetzt nicht die Untersuchung und Behandlung durch einen Heilpraktiker oder Arzt.